REGELBETRIEB UNTER PANDEMIEBEDINGUNGEN


Nach der Schließung aller Grundschulen in Baden- Württemberg zur Eindämmung der Corona- Pandemie erfolgt seit dem 18. Mai eine schrittweise Öffnung der Grundschulen im Land. Zunächst gab es Präsenzunterricht für die Schüler/innen der vierten Klassen, nach den Pfingstferien folgten die Klassenstufen eins bis drei, ab dem 29.6. öffneten die Grundschulen mit täglichem Präsenzunterricht für alle Klassenstufen. Dieser Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen wird auch nach den Sommerferien weiterlaufen.

 

Über den aktuellen Stand der Lage informiert das für die Schulen zuständige Kultusministerium hier.

 

Antworten zu Fragen rund um die landesweiten Schulregelungen gibt es hier.

 

GESUNDHEITSBESTÄTIGUNG GRUNDSCHULE

Stand: 27.7.2020

 

Die Hygienevorschriften des Landes für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen schreibt vor, dass alle Schüler/innen am Montag nach den Sommerferien ( 14.9.)  erneut eine ausgefüllte „Gesundheitsbestätigung Grundschule“ mitbringen, auf der bestätigt wird, dass es in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer infizierten Person gab und die Schule bei Krankheitsanzeichen umgehend informiert wird. Hier finden Sie dieses Formular noch einmal zum Download.

 

Wir möchten Sie bitten, dieses Formular auszufüllen und Ihrem Kind am ersten Tag nach den Sommerferien mit in die Schule zu geben. 

 

Wenn Sie keine Möglichkeit haben sollten, das Formular auszudrucken, können Sie sich gerne einen Vordruck in der Schule abholen.

Download
Formular Gesundheitsbestätigung
Bitte ausfüllen und am 29.6. Ihrem Kind mit in die Schule geben
Gesundheitsbestätigung Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.9 KB

INFORMATIONEN FÜR ELTERN DER KÜNFTIGEN ERSTKLÄSSLER

Stand: 22.7. 2020

 

Wir freuen uns darauf, ab September die neuen Erstklässler samt Eltern in unserer Schulgemeinschaft begrüßen zu dürfen. Auch wenn vieles anders organisiert werden muss, als wir es bisher gewohnt waren, da wir die aktuellen Pandemiebedingungen berücksichtigen müssen.

 

So müssen die Elternabende in 2 Schichten abgehalten werden. Zu den Elternabenden soll bitte nur ein Erziehungberechtigter kommen, damit die Abstände gewahrt bleiben.

 

Dienstag, den 15.09.2020

 

1. Gruppe 1abcd/ 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

 

2. Gruppe 1abcd/ 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

 

Die Einteilung, wann Sie eingeladen sind, erfahren Sie (mit allen anderen Informationen) im Elternbrief Anfang der Ferien. Bitte halten Sie sich unbedingt daran, da wir nach einem Hygienekonzept für die ganze Schule agieren und uns auch streng daran halten werden. Die Einschulung wird dann aber klassenweise erfolgen, um den Kindern ein erstes Kennenlernen zu ermöglichen.

 

Es dürfen pro Kind 2 Erwachsene,  für die ein Stuhl bereitgestellt wird (Geschwisterkinder erlaubt, sofern sie bei der Familie bleiben), als Begleitung mit zur Einschulung kommen. Wir bestuhlen (2 Stühle pro Familie) mit Abstand und müssen am Eingang der Turnhalle auch den Eintritt namentlich kontrollieren. Leider kann es keinen Auftritt anderer Kinder geben, um die Ansammlung der Menschen so gering wie möglich zu halten, wir wollen dennoch nicht ganz auf eine Einschulungszeremonie verzichten.  Um dies alles zu koordinieren, müssen wir in diesem Jahr auch auf den Freitag ausweichen.

 

EINSCHULUNGSFEIERN:

 

Klasse 1a: Freitag, den 18.09.20 um 15 Uhr in der Turnhalle

 

Klasse 1b: Freitag, den 18.09.20 um 16 Uhr in der Turnhalle

 

Klasse 1c: Samstag, den 19.09.20 um 10.15 Uhr in der Turnhalle

 

Klasse 1d: Samstag, den 19.09.20 um 11.15 Uhr in der Turnhalle

 

 

Wir empfehlen weiterhin das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes beim Betreten und Verlassen der Turnhalle.

Bitte halten Sie Abstand!

 

Beachten Sie, falls Sie kurz vor der Einschulung aus einem Risikogebiet zurückkehren, dass möglicherweise eine 14tägige Quarantäne Pflicht besteht.

 

Die Gesundheitsbestätigung , die Sie bitte am 1. Elternabend mitbringen, geht Ihnen noch zu. Falls noch nicht geschehen: Denken Sie daran, uns den Nachweis zur Masernimpfung vorzulegen.

 

Lassen Sie uns, trotz vieler Regeln und Vorschriften, Ihre Kinder gemeinsam feierlich einschulen! Wir freuen uns aus Sie alle!

 

HYGIENEREGELN AB DEM 29.6.

Stand: 23.6.2020

 

Ab Montag dürfen wir wieder alle Kinder in ihren Klassenverbänden unterrichten. Dabei gelten einige der bisherigen Regelungen zum Mindestabstand unter den Kindern nicht mehr. Zudem wird es wieder eine verlässliche Bewegungspause pro Tag für jede Klasse geben.  Aus diesem Grund haben wir unsere Hygieneregeln vom 13.5. 2020 überarbeitet und an die neuen Bestimmungen bzw. Bedingungen angepasst.

 

Download
Überarbeitete Hygieneregeln für die Schüler der Almenhofschule
Regeln für die Öffnung der Schule ab 29.6.
Hygieneregeln Schüler ab 290620.pdf
Adobe Acrobat Dokument 332.9 KB

Hinweis: Das Hygienekonzept wird zum neuen Schuljahr aktualisiert und an die dann geltenden Coronavorschriften des Landes angepasst.

 

 

 

ÖFFNUNG FÜR ALLE JAHRGANGSSTUFEN

Stand: 22.6.2020

 

Ab dem 29. Juni werden die Grundschulen im Land wieder täglich für alle Klassenstufen geöffnet. Damit können wir bis zu den Sommerferien für alle Schüler/ innen Präsenzunterricht an der Schule anbieten, allerdings mit eingeschränktem Stundenplan.

 

Folgende feste Unterrichtszeiten gelten ab 29.06.20 für die Klassenstufen:

 

Klasse 1: 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

 

Klasse 2: 8.15 Uhr bis 11.45 Uhr

 

Klasse 3: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Klasse 4: 8.45 Uhr bis 12.15 Uhr

 

Es werden schwerpunktmäßig die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht unterrichtet.

In den Klassenstufen 3 und 4 können zudem Englisch und Kunst hinzukommen. Über die Schwerpunktsetzung entscheiden die jeweiligen KlassenlehrerInnen. In den Klassenstufen 1 und 2 kann Kunst hinzukommen. Hier liegt der Schwerpunkt ebenfalls auf Deutsch, Mathematik und Sachunterricht.

 

Zusätzliche Förderangebote werden ab dem 6.7. eingerichtet. Diese richten sich an Kinder, die in den vergangenen Wochen über Fernlernangebote schwerer erreicht wurden bzw. nun dringender als andere eine individuelle Förderung benötigen.(Die KlassenlehrerInnen informieren die Eltern).   

 

PRÄSENZPHASEN NACH DEN PFINGSTFERIEN

 Stand: 27.5. 2020

 

Am Montag nach den Pfingstferien (15.6.) dürfen auch die Klassenstufen eins, zwei und drei zurück in die Schule kommen. In einem rollierenden System erhalten die Kinder dann eine Woche Unterricht an der Schule und eine Woche Material für das Lernen zuhause. Der Unterricht an der Schule findet zum Einhalten der Hygienevorgaben in Kleingruppen mit versetzten Anfangs- und Endzeiten statt. Im Folgenden finden Sie die Unterrichtstage und Zeiten für die Gruppen der einzelnen Klassen. Die Gruppeneinteilungen sowie die Treffpunkte vor und nach dem Unterricht erfahren die Eltern und Kinder von ihren Klassenlehrern. Gerne können mit den Kindern bereits vor der Rückkehr in die Schule die weiter unten auf dieser Seite stehenden Hygieneregeln besprochen werden.

 

Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen 1 und 3

 

Montag, den 15.6.- Freitag, den 19.6., Montag, den 29.6.- Freitag, den 3.7. und Montag, den 13.7.- Freitag, den 17.7.

Klasse 1 a

Gruppe 1:    8.00 Uhr- 9.30 Uhr
Gruppe 2:   10.00 Uhr- 11.30 Uhr

 

Klasse 1 b
Gruppe 1:    8.30 Uhr- 10.00 Uhr
Gruppe 2:   10.30 Uhr- 12.00 Uhr

 

Klasse 1 c

Gruppe 1:    9.10  Uhr- 10.40 Uhr
Gruppe 2:   11.10 Uhr- 12.40 Uhr

 

Klasse 3 a
Gruppe 1:    8.45 Uhr- 10.15 Uhr
Gruppe 2:   10.45 Uhr- 12.15 Uhr

 

Klasse 3 b
Gruppe 1:    8.45 Uhr- 10.15 Uhr
Gruppe 2:   10.45 Uhr- 12.15 Uhr

 

Klasse 3 c
Gruppe 1:    9.10  Uhr- 10.40 Uhr
Gruppe 2:   11.10 Uhr- 12.40 Uhr

 

Klasse 3 d
Gruppe 1:    8.00 Uhr- 9.30 Uhr
Gruppe 2:   10.00 Uhr- 11.30 Uhr


 

 

Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufen 2 und 4

 

Montag, den 22.6.- Freitag, den 26.6., Montag, den 6.7.- Freitag, den 10.7., Montag, den 20.7.- Freitag, den 25.7.
Nur für Jahrgangsstufe 4: Montag, den 27.7- Mittwoch, den 29.7.

Klasse 2 a

Gruppe 1:    9.10  Uhr- 10.40 Uhr
Gruppe 2:   11.10 Uhr- 12.40 Uhr

 

Klasse 2 b

Gruppe 1:    9.10  Uhr- 10.40 Uhr
Gruppe 2:   11.10 Uhr- 12.40 Uhr

 

Klasse 2 c

Gruppe 1:    8.00 Uhr- 9.30 Uhr
Gruppe 2:   10.00 Uhr- 11.30 Uhr

 

Klasse 4 a

Gruppe 1:    8.30 Uhr- 10.00 Uhr
Gruppe 2:   10.30 Uhr- 12.00 Uhr

 

Klasse 4 b

Gruppe 1:    8.30 Uhr- 10.00 Uhr
Gruppe 2:   10.30 Uhr- 12.00 Uhr

 

Klasse 4 c

Gruppe 1:    8.00 Uhr- 9.30 Uhr
Gruppe 2:   10.00 Uhr- 11.30 Uhr

 


HYGIENEREGELN FÜR DIE KINDER DER ALMENHOFSCHULE

Stand: 13.5. 2020

 

Ab Montag dürfen wir in unserer Schule wieder die ersten Kinder zum Unterricht begrüßen. Um die Einhaltung der Abstands- und Hygienevorgaben zu gewährleisten, hat das Kollegium der Almenhofschule folgende Hygieneregeln für die Hand unserer Schüler/ innen entwickelt. 

 

Download
Hygieneregeln für die Kinder der Almenhofschule
Regeln zum Start der Präsenzphase
Hygieneregeln für Schüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.6 KB

BEGINN DES PRÄSENZUNTERRICHTS AN UNSERER SCHULE

Stand: 12.5.2020

Ab Montag, den 18. Mai dürfen unsere Viertklässler nach derzeitigem Stand endlich wieder zurück in die Schule. Aufgrund der Hygiene-und Abstandsregeln wird der Unterrichtsalltag jedoch bis auf Weiteres anders aussehen als vor den Schulschließungen. Die Unterrichtszeiten sind auf zwei Stunden pro Tag beschränkt, zudem müssen die Klassen aufgrund der geltenden Abstandsregeln zeitversetzt und in Kleingruppen unterrichtet werden.

 

Für die vierten Klassen der Almenhofschule gelten bis zu den Pfingstferien folgende Zeiten:

 

Klasse 4a
 

Gruppe 1  jeweils von 8:30 - 10:00 Uhr/  Gruppe 2  jeweils von 10:30 - 12:00 Uhr

Treffpunkt am Seitenbau  (Aufsicht -10 Min vor und nach Unterricht)

 

Klasse 4b

Gruppe 1  jeweils von 8:30 - 10:00 Uhr  / Gruppe 2 jeweils von 10:30 - 12:00 Uhr

Treffpunkt Durchgang Pavillon (Aufsicht -10 Min vor und nach Unterricht)

 

Klasse 4c

 

Gruppe 1  jeweils von 8:00 - 9:30 Uhr /  Gruppe 2  jeweils von 10:00 - 11:30 Uhr

Treffpunkt Durchgang Pavillon (Aufsicht -10 Min vor und nach Unterricht)

 

Bitte beachten Sie: Die schrittweise Wiederöffnung der Grundschulen ist von der Entwicklung der Infektionszahlen abhängig. Aus diesem Grund können sich die oben angegebenen Zeiten noch ändern.

 

PLAN ZUR SCHRITTWEISEN ÖFFNUNG DER GRUNDSCHULEN

aktualisiert am 7.5. 2020

 

Ab Montag, den 18. Mai werden die Grundschulen in Baden- Württemberg wieder in den Präsenzunterricht einsteigen.


Der Fahrplan des Kultusministeriums sieht vor, dass mit den Viertklässlern begonnen wird, um sie auf den Übergang in die weiterführende Schule vorzubereiten. Der Unterricht soll sich dabei auf die Kernfächer konzentrieren, es wird ein reduziertes Angebot sein. Außerdem wird die Klassengröße halbiert, um dem Abstandsgebot Rechnung tragen zu können. Nach den Pfingstferien ist geplant, dass auch die restlichen Klassenstufen in die Schule zurückkehren dürfen.

 

Hier finden Sie den Fahrplan zur weiteren Schulöffnung zum Download. Bitte beachten Sie, dass sich die in diesem Plan genannten Termine aufgrund des Infektionsgeschehens auch ändern können.

Download
Fahrplan zur Schulöffnung des Kultusministeriums
2020 05 06 Fahrplan für weitere Öffnung
Adobe Acrobat Dokument 13.5 KB