BERATUNG


Die Beratungslehrerin hilft Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen bei der Bewätigung von verschiedenen schulischen Herausforderungen. Die für die Almenhofschule zuständige Beratungslehrerin ist Frau Böhm von der Oststadt- Grundschule. An dieser Stelle möchten wir Frau Böhms Angebote genauer vorstellen.

 

Die Beratungslehrerin berät und unterstützt:

  • Bei Schwierigkeiten im Lernen und Verhalten wie Probleme mit der Konzentrationsfähigkeit, Motivation, Angst
  • In Fragen der Schullaufbahnwahl (Einschulung, Besonderes Beratungsverfahren im Rahmen der Übergangsentscheidung Grundschule - weiterführende Schulen)
  • Beim Umgang mit Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche
  • Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf

 

Wichtige Grundlagen dabei sind:

 

  • Vertraulichkeit: Die Beratungslehrerin unterliegt der Schweigepflicht.
  • Die Beratung erfolgt nur mit dem Einverständnis der Eltern.
  • Freiwilligkeit: Die Beratung ist für Ratsuchende freiwillig.
  • Kooperation: Die Beratungslehrerin hilft bei der Suche nach weiteren Anlaufstellen in enger Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin oder außerschulischen sozialen Diensten
  • Regelmäßige Fortbildungen und Supervision in der Schulpsychologischen Beratungsstelle Mannheim.

Kontakt:

Annett Böhm - Beratungslehrerin
Telefon: 0621 - 293 6102 (Oststadtschule)

 

Bei Beratungsbedarf in diesen Fragen kann auch unabhängig von der Lehrkraft Ihres Kindes Kontakt aufgenommen werden.