ARBEITSGEMEINSCHAFTEN


Im Schuljahr 20/21 werden an der Almenhofschule diese Arbeitsgemeinschaften angeboten. Aufgrund der Coronaverordnungen des Landes finden diese nicht jahrgangsübergreifend statt.


Mit einem Klick auf den jeweiligen Button können Sie mehr über die jeweilige AG erfahren.


TEILNAHME AN Einer ARBEITSGEMEINSCHAFT

 

In den ersten Wochen des Schuljahres erhalten die Kinder von ihren Klassenlehrern/ Klassenlehrerinnen einen Wahlzettel mit AG- Angeboten. Aufgrund der unterschiedlichen Inhalte können diese Wahlzettel von Klassenstufe zu Klassenstufe variieren.

 

Auf Grundlage der Wünsche Ihrer Kinder nehmen wir zeitnah die Einteilung zu den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften vor, so dass die Angebote in der Regel Anfang Oktober beginnen können. Die Teilnahme an einer AG ist zwar grundsätzlich freiwillig, bei der Entscheidung für ein solches Angebot möchten wir jedoch um regelmäßige Teilnahme bitten. Sollte Ihr Kind keine Freude an der ihm zugeteilten AG haben, kann selbstverständlich eine Abmeldung erfolgen. Diese richten Sie bitte unbedingt an unseren Ansprechpartner für die Arbeitsgemeinschaften, da hier die Fäden zur Organisation der AGs zusammen laufen. Gerne können Sie zusätzlich den AG- Leiter oder die Klassenlehrerin informieren.

 

Bitte achten Sie zudem darauf, dass Ihr Kind nicht mehr als dreimal unentschuldigt in einer AG fehlen sollte.

Weitere Informationen zum Fehlen in einer AG erhalten Sie hier.


Ansprechpartner Arbeitsgemeinschaften:

Herr Daub