NEWS


Klasse 3d im Mitmachlabor „H2O und Co“ der BASF

Am 3.März besuchte die Klasse 3d mit Begleiteltern und ihrer Klassenlehrerin Frau Englmann das Mitmachlabor der BASF in Ludwigshafen.


Dort konnten sie in Kleingruppen selbstständig einige Experimente rund um das kostbare Element Wasser durchführen. Dabei spielte auch der Umweltschutz eine große Rolle: Wie kann man verschmutztes Wasser wieder säubern? Wie kann man Wasser speichern, damit man auch in heißen Regionen der Erde Gemüse anpflanzen kann ohne das dass das kostbare Wasser gleich in der Erde versickert oder verdunstet?

Die ganze Klasse hatte große Freude am Experimentieren und eigenständigen Erforschen!

4.3.2020

 


Der 100. Schultag

 

Am 3. März 2020 war es soweit: Die Erstklässler hatten ihren 100. Schultag. Ein schöner Grund zum Feiern und einen besonderen Schultag rund um die Zahl 100 zu erleben.

 

Der Tag gestaltete sich so: In der ersten Schulstunde wurde die Zahl 100 mathematisch betrachtet: gelegt, gezählt und geschrieben. Danach bastelten wir Partyhüte, um deutlich zu machen, dass dieser Tag etwas Besonderes ist. Wir nahmen uns auch Zeit, um zurückzublicken und um zu sehen, was schon alles erlebt und geleistet wurde. Die Frühstückspause war an diesem Tag auch keine gewöhnliche, denn jedes Kind hatte für unser Buffet etwas mitgebracht. Sie hatten die Aufgabe, ihr Frühstücksbrot mit einer 100 aus Obst und Gemüse zu gestalten. Hierbei hatten die Kinder ganz originelle Ideen. Nach der Hofpause stand Sport auf dem Stundenplan. Zum Aufwärmen wurde zu Musik getanzt. Danach gab es 10x10 Wiederholungen wie zum Beispiel: Hampelmann, Liegestütze, Kniebeugen, Standwaage,… In der letzten Stunde gestalteten die Kinder einen Bonbon – Automaten mit Fingerabdrücken. Jetzt ist es nicht schwer zu erraten! Im Automaten befanden sich natürlich 100 Bonbons. Die Hausaufgabe war ein Rückblick: Welche drei Ereignisse haben mir in den ersten 100 Schultagen besonders gut gefallen?

 

Auf dem Heimweg konnte man fröhlich hüpfende Kinder mit Partyhüten entdecken. Somit ging ein schöner, besonderer Schultag zu Ende!

 

4.3.2020

 


Energiedetektiv EDe ZU BESUCH

Im Februar war der Energie-Detektiv EDe im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in den vierten Klassen zu Besuch. Die Schüler verbrachten einen witzigen, lebendigen, spannenden und interaktiven Vormittag mit vielen Experimenten und lernten nebenher allerlei Wissenswertes über die Energie von heute und morgen. Zum Abschluss bekamen alle eine Urkunde, die bestätigt, dass sie nun Junior-Energie-Detektive sind.

 

24.2.2020