NEWS


INFORMATIONSVERANSTALTUNG VIRTUELL

Die Informationsveranstaltung für die Eltern unserer vierten Klassen zu den Angeboten der weiterführenden Schulen und zum Übergangsverfahren kann aufgrund der aktuellen Coronaverordnung Schule nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.

 

Aus diesem Grund bieten wir eine digitale Variante per Videokonferenz an:

 

Am Dienstag, den 10.11. um 19.30 Uhr für die Eltern der Klassen 4 a und 4 b

Am Donnerstag, den 12.11. um 19.30 Uhr für die Eltern der Klassen 4 c und 4 d

 

Den Einladungslink erhalten die Eltern der einzelnen Klassen per Mail.

 

Im Elternbereich unserer Homepage finden Sie unter dem Punkt "Nachgefragt" bereits jetzt die Termine im Übergangsverfahren, sowie die Anmeldetermine der weiterführenden Schulen.

 

4.11. 2020

#gemeinsambewegen- Aktionstag für den Sportunterricht

In Zeiten der Corona-Pandemie ist es eine besondere Herausforderung, Schulsport für Kinder und Jugendliche unter veränderten und an die aktuelle Situation angepassten Hygieneregeln zu organisieren. Im letzten Schuljahr kam der Schulsport fast vollständig zum Erliegen. Deshalb ist es zu Beginn des Schuljahres 2020/21 besonders notwendig, wichtige Akzente bei der Wiederaufnahme des Schulsports in Zeiten von Corona-Einschränkungen zu setzen und ein Bekenntnis für den Stellenwert des Schulsports für die Bewegungs- und Gesundheitsförderung abzugeben.Die Deutsche Schulsportstiftung als Träger von „Jugend trainiert“, die Kultusministerien der Länder und die am Wettbewerb beteiligten Sportverbände haben deshalb bundesweit Schulen am 30. September zur Teilnahme am Aktionstag #gemeinsambewegen aufgerufen.

Als Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt war es für uns eine Ehrensache, an diesem Aktionstag mitzumachen und unter Einhaltung der Hygienevorgaben einen "bewegten Tag" für die Kinder unserer vierten Klassen auf die Beine zu stellen. An sechs verschiedenen Stationen in der Turnhalle galt es, Geschicklichkeit, Kraft, Balance und Treffsicherheit zu zeigen. In kleinen Teams, für die sich die Teilnehmer kreative Namen ausdachten wie "Best of the world", "Die Fantastischen Fünf" oder "Einhorn girls", wurden dabei Punkte gesammelt, die am Ende für die jeweilige Klasse zusammen gezählt wurden.  Die von der Deutschen Schulsportstiftung bereit gestellten Startnummern, ein "Jugend trainiert für Olympia"- Banner und Urkunden für alle Teilnehmer unterstützten dabei den Wettbewerbsgedanken und natürlich auch das olympische Motto: Dabei sein ist alles.

"Wir sind froh, dass wir in der Almenhofschule endlich wieder Sportunterricht durchführen dürfen und haben heute gezeigt, dass man trotz der momentan teils umständlichen Hygienemaßnahmen ein ansprechendes Bewegungsangebot für die Kinder organisieren kann. Das war ein schönes Zeichen für den Schulsport und gibt hoffentlich einen positiven Impuls für alle, denen dieses Fach am Herzen liegt", so unser Sportbeauftragter Herr Daub. Bundesweit haben sich rund 1200 Schulen mit verschiedensten  Bewegungsangeboten an diesem Aktionstag beteiligt.

30.09.2020

Willkommen an der Almenhofschule

In einem kleineren Rahmen als gewohnt haben wir am Wochenende unsere neuen rund 100 Erstklässler begrüßt.  Mit vier kurzen klasseninternen Einschulungsfeiern wollten wir den Kindern und ihren erwachsenen Gästen trotz Coronabeschränkungen einen schönen Start in die Schulzeit und einen besonderen Tag ermöglichen.

In der Turnhalle wurde deshalb für jede Klasse eigens nach Abstandsregeln bestuhlt. Die Schulanfänger durften mit ihren Schultüten in der ersten Reihe Platz nehmen. Nach einer kurzen Begrüßung durch unser Schulleitungsteam durften die Kinder sich ihren neuen Klassenkameraden kurz per Winken oder Handzeichen vorstellen, anschließend wurde ein Sonnenstrahl mit dem Namen der jeweiligen Kinder an der Klassensonne befestigt.

 

Nachdem die Klassensonne vervollständigt war, ging es mit der Klassenlehrerin zum Unterricht im neuen Klassenzimmer. Mit gespannten Gesichtern verließen die Schulanfänger unter Applaus der Erwachsenen die Turnhalle für ihre erste Schulstunde. Für die Erwachsenen folgten noch Informationen durch den Elternbeirat und den Förderverein, anschließend gab es auf dem Pausenhof noch die Gelegenheit für das ein oder andere nette Gespräch- natürlich mit dem gebührenden Abstand.

 

Unser Dank gilt allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung unter besonderen Bedingungen beigetragen haben, dem Förderverein sowie der Firma Odenwald Quelle für die Spende von Getränken.

20.9.2020

 

 

Fleißige Leser

Weit über 10 000 Punkte hat Bilal in diesem Schuljahr im Online- Leseprogramm Antolin gesammelt. Damit ist der Schüler aus der Klasse 4 b der klare Sieger in seinem Jahrgang. Gemeinsam mit Helen aus der 4 c und Anastasia aus der 4 a, die die Plätze zwei und drei belegten, wurde er in dieser Woche für seinen Lesefleiß gewürdigt. Für alle drei Kinder gab es eine Urkunde sowie einen Gutschein von der Buchhandlung Böttger.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden die erfolgreichsten "Lesequizer" aus den Jahrgangsstufen zwei und drei. Bei den zweiten Klassen erreichte Elif (2 c) die höchste Punktzahl, gefolgt von Anton (2c) und Jakob (2c). Fleißigster Punktesammler in der Jahrgangsstufe drei war Luis Felipe (3c), hier belegte Nora (3b) Platz zwei und Marlene (3 b) den dritten Platz. Wir gratulieren allen fleißigen Lesern und würden uns freuen, wenn auch im nächsten Schuljahr wieder viele Kinder auf Antolin mitmachen.

 

23.7. 2020


Unterrichtsstart im Radio

Die Wiederöffnung der Grundschulen in Baden-Württemberg war nicht nur für die Schüler und Schülerinnen unserer vierten Klassen ein spannender Tag. Auch zahlreiche Medien zeigten sich daran interessiert, wie der erste Unterrichtstag mit Hygiene- und Abstandsregeln in den Schulen abgelaufen ist. Bei uns war Radio Regenbogen zu Gast und hat sich unter den Viertklässlern umgehört. Die daraus entstandenen Umfragen waren in den Nachrichten von Radio Regenbogen und Regenbogen 2 am Montag und Dienstag morgen zu hören.

 

Download
Umfrage Version 1
1805_Umfrage_Viertklässler_1_-_Viertkläs
MP3 Audio Datei 468.2 KB
Download
Umfrage Version 2
1805_Umfrage_Viertklässler_2_-_Viertkläs
MP3 Audio Datei 443.0 KB

Download
Mitschnitt Nachrichten Radio Regenbogen
Die Nachrichten von Radio Regenbogen mit der Umfrage unter unseren Viertklässlern
1805 16 Uhr Mitschnitt RR Nachrichten .m
MP3 Audio Datei 1.8 MB

19.5.2020


Klasse 3d im Mitmachlabor „H2O und Co“ der BASF

Am 3.März besuchte die Klasse 3d mit Begleiteltern und ihrer Klassenlehrerin Frau Englmann das Mitmachlabor der BASF in Ludwigshafen.


Dort konnten sie in Kleingruppen selbstständig einige Experimente rund um das kostbare Element Wasser durchführen. Dabei spielte auch der Umweltschutz eine große Rolle: Wie kann man verschmutztes Wasser wieder säubern? Wie kann man Wasser speichern, damit man auch in heißen Regionen der Erde Gemüse anpflanzen kann ohne das dass das kostbare Wasser gleich in der Erde versickert oder verdunstet?

Die ganze Klasse hatte große Freude am Experimentieren und eigenständigen Erforschen!

4.3.2020

 


Der 100. Schultag

 

Am 3. März 2020 war es soweit: Die Erstklässler hatten ihren 100. Schultag. Ein schöner Grund zum Feiern und einen besonderen Schultag rund um die Zahl 100 zu erleben.

 

Der Tag gestaltete sich so: In der ersten Schulstunde wurde die Zahl 100 mathematisch betrachtet: gelegt, gezählt und geschrieben. Danach bastelten wir Partyhüte, um deutlich zu machen, dass dieser Tag etwas Besonderes ist. Wir nahmen uns auch Zeit, um zurückzublicken und um zu sehen, was schon alles erlebt und geleistet wurde. Die Frühstückspause war an diesem Tag auch keine gewöhnliche, denn jedes Kind hatte für unser Buffet etwas mitgebracht. Sie hatten die Aufgabe, ihr Frühstücksbrot mit einer 100 aus Obst und Gemüse zu gestalten. Hierbei hatten die Kinder ganz originelle Ideen. Nach der Hofpause stand Sport auf dem Stundenplan. Zum Aufwärmen wurde zu Musik getanzt. Danach gab es 10x10 Wiederholungen wie zum Beispiel: Hampelmann, Liegestütze, Kniebeugen, Standwaage,… In der letzten Stunde gestalteten die Kinder einen Bonbon – Automaten mit Fingerabdrücken. Jetzt ist es nicht schwer zu erraten! Im Automaten befanden sich natürlich 100 Bonbons. Die Hausaufgabe war ein Rückblick: Welche drei Ereignisse haben mir in den ersten 100 Schultagen besonders gut gefallen?

 

Auf dem Heimweg konnte man fröhlich hüpfende Kinder mit Partyhüten entdecken. Somit ging ein schöner, besonderer Schultag zu Ende!

 

4.3.2020

 


Energiedetektiv EDe ZU BESUCH

Im Februar war der Energie-Detektiv EDe im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in den vierten Klassen zu Besuch. Die Schüler verbrachten einen witzigen, lebendigen, spannenden und interaktiven Vormittag mit vielen Experimenten und lernten nebenher allerlei Wissenswertes über die Energie von heute und morgen. Zum Abschluss bekamen alle eine Urkunde, die bestätigt, dass sie nun Junior-Energie-Detektive sind.

 

24.2.2020